Rückschau

Kolping Logo Claim RGB 150dpiWillkommen bei der Kolpingsfamilie Klettham

Hier berichten wir über Veranstaltungen und Aktionen die im Laufe der Jahre bei uns stattfinden. Diese Ecke ist zum schmöckern, aber auch um sich konkret über das Tun und Wirken unserer Kolpingsfamilie in der Pfarrei St. Vinzenz, im Kolpingwerk, in Erding   und Umgebung zu informieren.

Wir freuen uns, wenn wir euch auch die eine oder andere Anregung geben können, wo ihr bei uns mitmachen oder euch engagieren könnt.

Teilnehmer auf dem Weg zwischen Ottenhofen und Unterschwillach

Ausgestattet mit Masken, Desinfektionsmittel und unter Einhaltung der Regelungen wegen Corona schwangen wir uns mittags an der Kirche St. Vinzenz auf unsere Räder.  Im Pulk  ging es bei strahlendem Sonnschein durch Erding und Pretzen hinaus in das Sempttal. Über Singlding, Niederwörth, Wörth vorbei an der Forellenzucht in Maiszagl ging es über Unterschwillach nach Ottenhofen.

Taufstein mit Kerze in der Kirche St. Vinzenz Klettham

Covid-19 fordert neue Wege um zusammen zu kommen. Wir haben es das erste Mal mit dem Gebet in die Nacht virtuelle versucht und es haben sich ca. 20 Teilnehmer eingewählt. Fast mehr als uns normalerweise an Gründonnerstag zum Gebet in die Nacht aufsuchen.

Aber dabei wollen wir es nicht belassen. Mit diesem Beitrag wollen wir es euch auch ermöglich, die Gedanken zu den Texten aus dieser Nacht noch einmal nachklingen zu lassen.

Fasching 2019 - Phönix und Tanzfläche

Ein großer Erfolg war unser Fasching 2019. Über 90 Feierwütige waren gekommen, tanzten zur rockigen Musik von Phönix, erfrischten sich an der Bar in den Pausen und feierten bis spät in die Nacht. Zwischendrin zeigten die Hot Hips von Dance United was in ihnen steckt. Das Publikum bedankte sich mit viel Applaus.

Leider musste auch dieses Fest irgendwann einmal zu Ende gehen. Aber ntürlcih wurde die Tanzfläche nur verlassen, nachdem die Band noch eineig Zugabe spielte. Danach war dann noch Zeit für den einen oder anderen Absacker an der Bar.

Vielleicht wiederholen wir dies in ein paar Jahren wieder.

Bewie Bauer auf der Bühne

Noch bevor Bewie Bauer mit seinem neuesten Programm "Host mi Hipster" auf Tour ist, spielt er bei uns seine Vorpremiere, Im knapp 50 Gästen gefüllten Jugendkeller war alles gerichtet für ein Lachfeuerwerk. Ob als Musiker, der seinen Kummer mit Gitarrenshopping überwindet, als grummeliger Hausmeister ,der irgendwie zum Vorstand des Kulturvereins im Dorf wurde, als Bürgermeister, der mit typisch bayerischer Wurstigkeit ein Grußwort spricht oder als versnobbter Altmoderator Bewie Bauer wusste sein Publikum zu begeistern.

Neben seine Pointen überzeigt der Kabarocker aber auch durch sein GItarrenspiel und Musikalische Einlagen. Ein gelunger Abend, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Für alle, die das Programm "Host mi Hipster" noch sehen wollen. Die nächsten Termine finden sich auf der Homepage von Bewie Bauer.

Nikolaus 2018Viele Kinder warten am 5. und 6. Dezember gespannt auf den Nikolaus und hoffen, dass er ihnen etwas mitbringt. Diese Jahr konnte er, unterstützt durch die Kolpingsfamilie Klettham, mehr als 60 Kinder in der Stadt Erding besuchen. Dabei erlebt er viele, die Ihn mit Gedichten oder Liedern begrüßten.Allen Kindern war die Freude ins Gesicht geschrieben, auch wenn anfänglich häufig der Respekt überwog.

Insbesondere freuten sich die Kinder der Sternen-, Regenbogen und Sonnengruppen  im Kndergarten von St. Vinzenz. Dort schaute der Heilige Nikolaus bereits am Vormittag vorbei und überraschte die Kinder mit gefüllten Socken aus seinem Sack.